Seht selbst, was ist drin in der GLOSSYBOX vom Februar?

GLOSSYBOX-Februar

Huhu meine Lieben, gestern habe ich die Pink Box vom Februar mit euch besprochen und heute ziehe ich natürlich mit der GLOSSYBOX nach! 😛

Als der liebe Postbote sie mir brachte und ich sie auspackte, fiel mir sofort das Love-Design auf, denn es ist alles in weiß und in pink gehalten. Ich persönlich finde es klasse, dass die GLOSSYBOX immer ihr Design dem Thema anpasst . Das Thema der Box ist Valentinstag und dementsprechend auch die Liebe. Zu aller Erst muss ich sagen, dass diesmal alle Produkte in Originalgrößen verpackt wurden und somit spreche ich selbstverständlich ein riesengroßes Lob an das GLOSSYBOX-Team aus.

P1140553_Fotor

Wir fangen mit dem Lippenbalsam von TINTIES an. Der Flacon der Lip Butter ist der Oberhammer, er sieht wahnsinnig edel und einfach nur wunderschön aus. Leider mag ich selber nicht, wenn man die Lippenpflege mit den Fingern auftragen muss, denn viele Keime sind auf unseren Fingern vorhanden. Vor allem wenn man unterwegs ist, hat man keine andere Wahl die Lippenpflege auf diese Art und Weise aufzutragen. Dazu muss ich noch sagen, dass die Lip Butter allgemein nicht für unterwegs geeignet ist, denn die Intensität der rötlichen Farbe ist recht stark für eine Lippenpflege, so dass eine blinde Anwendung nicht möglich ist. Meiner Meinung nach, sollte jedoch eine Lip Butter für unterwegs gemacht sein, denn meistens verspüre ich das Verlangen meine Lippen zu pflegen, wenn ich draußen in der Kälte bin. Aber ich kann auch einiges Positives zu diesem Produkt sagen, denn der Geruch ist herrlich fruchtig-süß und die Konsistenz ist schön cremig, somit ist das Auftragen sehr leicht und es fühlt sich sehr gut auf den Lippen an. Dennoch würde ich mir dieses Produkt nicht kaufen, zum Einen wegen des hohen Preises (13,40€) und zum Anderen wegen der fehlenden Tauglichkeit es unterwegs einzusetzen. Das nächste Produkt ist wieder eine Handcreme ….ich glaube ich kann bald ein Handcreme-Geschäft aufmachen, bei den tausend Handcremes die ich andauernd bekomme. Aber im Winter braucht man sie ja auch ständig, von daher ist es dann auch nicht ganz so schlimm. Die in der GLOSSYBOX vorhandene Handcreme ist von aldo VANDINI und ihr glaubt es nicht wie toll sie riecht 🙂 der absolute Wahnsinn!!! Der Duft ist angenehm blumig, sinnlich, zart und fraulich. Auch die Pflege dieser Creme ist klasse, denn meine Hände fühlen sich sehr lange zart und geschmeidig an. Ich kann diese Handpflege nur weiter empfehlen und ich glaube, wenn ich alle meine Cremes aufgebraucht habe, werde ich sie mir auch nachkaufen 😛

P1140554_Fotor

Als nächstes fiel mir diese große Flasche mit der pinken Flüssigkeit in der Box auf. Beim näheren Betrachten sah ich, dass es sich um einen Face Toner handelte. Darüber habe ich mich wirklich sehr gefreut, denn mein Gesichtswasser geht langsam dem Ende entgegen und deswegen brauche ich dringend Nachschub. Der Face Toner ist von der Marke KUESHI und riecht angenehm blumig aber auch recht seifig. Er findet Anwendung nach der täglichen Reinigung, indem ich etwas Produkt auf ein Wattepad träufel und es über mein Gesicht streiche. Trotz intensiver vorheriger Gesichtsreinigung, entfernt der Toner immer noch Schmutz aus den Poren 🙂 Ich möchte diesen Toner nicht mehr bei der täglichen Reinigung missen. Jedoch ist der Preis von diesem Produkt auch hier sehr hoch (10,70€ für 200ml), dass ich wahrscheinlich diesen Preis für einen Nachkauf nicht zahlen werde. Als nächstes freute ich mich sehr über den Mineral Lidschatten von der Marke MARSK, dieser ist stark gold/bronze pigmentiert und in einer pudrigen Konsistenz. Am besten lässt er sich mit einem Lidschattenpinsel auftragen und verblenden. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich zunächst sehr skeptisch, wegen dem doch recht billig-wirkenden Flacon war. Doch nachdem ich ihn für einen tollen Make-Up-Look verwendet habe, musste ich feststellen, dass die Pigmentierung richtig gut ist und die Haltbarkeit keine Wünsche offen lässt. Noch dazu ist die Farbe sehr gut gewählt, da Bronze und Gold zu jedem Typ egal ob blond oder brünett passt. Ob man natürlich den Preis von 18,50 € für 1,2 Gramm bezahlen möchte, sollte jeder selbst entscheiden.

Golden Eye-Look mit Mineral Lidschatten von MARSK

Look mit Mineral Lidschatten MARSK

Zusätzlich als kleine Beilage findet man in dieser GLOSSYBOX-Ausgabe ein Granatapfel-Gesichtspeeling von Dr. Scheller. Dieses Peeling riecht meiner Meinung nach nicht wirklich nach Granatapfel, sondern einfach wie eine Seife. Die Körnung ist jedoch schön fein, was eine sanfte Enterfung von Schmutz und alten Hautschuppen ermöglicht.

P1140556_Fotor

Jetzt geht es ans Haar und zwar mit dem Hydra Gel von der Pantene Pro-V Expert Collection. Dieses Produkt ist perfekt für die Heizungsluft- geplagten Haare, denn das Gel spendet dem Haar Feuchtigkeit und schützt vor Trockenheit. Als ich es das erste Mal verwendet habe, verrieb ich es zunächst in meinen Händen und verteilte es dann in meinen Haaren (am meisten in den trocknen Spitzen). Dabei versprüht es ein leichtes Mandelaroma, ohne dabei aufdringlich zu wirken, kurz gesagt riecht es richtig wie die Top-Produkte beim Frisör 😉 Die Wirksamkeit kann ich aufgrund der kurzen Anwendungszeit leider noch nicht final einschätzen.

P1140561_Fotor

Zusammengefasst gefällt mir die GLOSSYBOX diesen Monat richtig gut und die Produkte passen perfekt in die Winterzeit und das Thema Valentinstag ist perfekt getroffen. Mit allen Produkten kann ich etwas anfangen und muss somit auch nichts verschenken oder wegschmeißen 😛 Also ein großes Lob an das tolle Glossybox-Team für die Zusammenstellung der Produkte ❤ ❤ ❤


Instagram link linklink

Advertisements

2 Gedanken zu “Seht selbst, was ist drin in der GLOSSYBOX vom Februar?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s